Ein gut durchdachter Testprozess ist entscheidend für die Entwicklung erfolgreicher Voice Skills. Durch einen strukturierten Prozess wird die allgemeine Benutzerfreundlichkeit verbessert und das Risiko schlechter Bewertungen eingeschränkt. Auf der anderen Seite muss der Prozess so schlank sein, um ihn für die Entwickler so einfach und zugänglich wie möglich zu machen und so teure Entwicklungszeit zu sparen sowie die Markteinführungszeit zu verbessern.

Letztendlich führt für ein robustes Testergebnis kein Weg an einer manuellen Prüfung an einem echten Gerät vorbei. Wir haben so viele Fälle gesehen, in denen das Ergebnis auf einem Hardwaregerät deutlich von den Ergebnissen auf Simulatoren abweicht und die Anwendung zerstört hat.

Da unser Team gerne in offenen Büroräumen arbeitet, um den Austausch und die Kommunikation zu fördern, ist es wichtig zu umgehen, das ganze Büro zu stören wenn Sie mit Ihrem Alexa-Gerät sprechen und die gleichen Phrasen immer wieder testen. Also haben wir uns ein Setup ausgedacht, das es uns ermöglicht, stille Tests auf echten Geräten durchzuführen.

Verwenden Sie Bluetooth-Kopfhörer, um sich mit Ihrem Gerät zu verbinden.

Wir verwenden entweder Bluetooth-Kopfhörer oder kabelgebundene Kopfhörer um die Ausgabe unserer Geräte zu hören, ohne das ganze Büro unserem Test teilhaben zu lassen.

Verwenden Sie einen Kopfhörer als Eingangsquelle für Ihr Gerät.

Alle Smart Speaker verfügen über ein sehr empfindliches Rundstrahlmikrofon, um menschliche Stimmen aus allen Richtungen des Raumes aufzunehmen. Daher gibt es keine Möglichkeit, ein
zusätzliches Mikrofon an das Gerät anzuschließen. Wir müssen also improvisieren, um Sound in das Gerät zu bekommen. Wir verwenden in der Regel unsere Kopfhörer (Lautstärke auf Maximum eingestellt), die an unseren Laptop angeschlossen sind, oder einen sehr kleinen Bluetooth-Lautsprecher (Lautstärke auf Minimum eingestellt). So können wir den Ausgang unseres Laptops (siehe nächster Schritt) nutzen, um Befehle an den intelligenten Lautsprecher auszulösen.

Verwenden Sie eine TTS-Engine

Zum Testen können Sie entweder zuvor aufgezeichnete Mp3s verwenden, die von Ihnen ausgelöst werden, oder als einfachere Lösung eine Text-To-Speech (TTS)-Engine verwenden, die Texte laut vorliest. Dies ist ausreichend für die meisten unserer Tests, bei denen wir den Benutzerfluss überprüfen wollen und nicht die Robustheit der Genauigkeit der natürlichen Sprachverarbeitung unserer Anwendungen. Wir haben unsere eigene TTS Testing Suite entwickelt, die unter speechtest.169labs.com kostenlos erhältlich ist. Auf der Einstellungsseite können Sie Ihre verschiedenen Projekte und Sprachen zu konfigurieren. Wir werden das Tool im Laufe der Zeit selbstverständlich weiter verbessern. Fügen Sie die Seite zu Ihren Lesezeichen hinzu – wir freuen uns über Ihr Feedback!

Verwenden Sie eine schallisolierte Glasglocke

Um sicher zu gehen, dass der intelligente Lautsprecher keine Sprachbefehle von anderen Personen im Raum auswählt, haben wir eine schalldichte Abdeckung gesucht, um alle anderen Quellen außer unserer Kopfhörerquelle auszuschließen. Zuerst hatten wir den intelligenten Lautsprecher in einer Schublade auf dem Schreibtisch, was ausreicht, wenn wir nicht an Anwendungen arbeiten, die den integrierten Bildschirm des Gerätes nutzen. Auf der Suche nach einer Lösung, die auch den Bildschirm des Gerätes sichtbar macht, stießen wir auf diese schallisolierte Glasglocke, die für Dekorationszwecke vorgesehen ist. Sie passt perfekt über einen Amazon Echo Dot, einen Echo Spot und ein Google Home Mini-Gerät.

So haben wir am Ende unsere eigene Silent Testing Suite aufgebaut, um unseren Entwicklungsprozess zu beschleunigen, sicherzustellen, dass alles einwandfrei auf echten Geräten funktioniert und keine Mitarbeiter im selben Raum gestört werden. Wir können sogar End-to-End-Tests mit einer ganzen gestaffelten Konversation aufbauen, um Retests durchzuführen, nachdem wir den Quellcode geändert haben.

SIMILAR POSTS
KONTAKT AUFNEHMEN

Worauf warten Sie? Lassen Sie uns
noch heute über Ihre Ideen sprechen!